Wetterthema | tagesschau.de

Wetterthema

27.03.2017

Birken- und Eschenpollen

Durch die warme und sonnige Witterung blüht Birke und Esche mittlerweile verbreitet in Niederungen und Flusstälern.

Etwa 12 Prozent der Bevölkerung leidet in Deutschland unter einer Pollenallergie. Etwa 95 Prozent aller Betroffenen sind gegen folgende Pollenarten allergisch: Hasel, Erle, Birke, Esche, Süßgräser, Roggen, Beifuß und Ambrosia. Aktuell ist die Belastung durch Birken- und Eschenpollen dominant, in geringerem Maße fliegen auch noch Erlenpollen . Eine Prognose des Pollenfluges in den unterschiedlichen Naturräumen wird routinemäßig vom Deutschen Wetterdienst bereitgestellt.

Wer unter einer Pollenallergie leidet wird die Verhaltensregeln kennen: Aufenthalte und vor allem Sport im Freien einschränken, Sonnenbrille tragen, im Auto Fenster schließen, auf dem Land in den späten Abendstunden lüften, in der Stadt frühmorgens, die Kleidung des Tages nicht im Schlafzimmer ablegen und abends Haare waschen.

Die Pollenflugsaison beginnt im Februar mit Hasel und Erle und endet im Oktober mit der Brennnessel. Dabei schwanken die Termine von Jahr zu Jahr je nach Witterung um bis zu 6 Wochen. Zudem ist der Pollenflug stark wetterabhängig. An einem sonnigen und mäßig windigen Tag ist die Belastung am höchsten. Dann können Pollen schon mal Strecken von deutlich über 100 km zurücklegen. Bei starkem Wind werden Pollen sehr hoch aufgewirbelt, wodurch die Konzentration absinkt. Am meisten schätzt der Allergiker die Zeit nach einem Regen, wenn quasi alle Pollen aus den unteren Atmosphärenschichten ausgewaschen wurden.

In den kommenden Tagen ist weiterhin mit einer zunehmenden Pollenbelastung zu rechnen. Am Dienstag verringern einzelne Schauer im Westen vorübergehend die Konzentration, am Mittwoch sorgt gebietsweise Regen in der Nordhälfte für eine Entlastung. Ab Donnerstag setzt sich aber wieder verbreitet die Sonne durch. Erst zum Wochenende deutet sich eine Wetterumstellung mit neuen Regenfronten aus Westen an, was zu einer Entspannung der Lage beitragen sollte. Wie es scheint finden Allergiker und Wochenendausflügler dieser Tage nicht immer zusammen.

Montag, 27. März 2017

Tim Staeger
ARD-Wetterredaktion

Alle Wetterthemen

Darstellung: