Wetterthema | tagesschau.de

Wetterthema

19.10.2021

Stürmischer Donnerstag

In den nächsten Tagen steht recht turbulentes Wetter ins Haus. Für Donnerstag wird der bislang stärkste Sturm dieses Herbstes erwartet.

Wir liegen am Donnerstag im Einflussbereich eines umfangreichen Tiefdruckgebiets mit Zentrum über dem Nordmeer. Zwischen diesem und hohem Luftdruck, der vom Atlantik bis ins Mittelmeergebiet reicht, stellt sich über dem mittleren Europa ein relativ großes Druckgefälle ein (siehe Abbildung). Während die gezeigte Prognosekarte für Donnerstagfrüh im Bereich der Alpen einen Luftdruck von 1010 hPa (Hektopascal) zeigt, wird in Richtung der Küsten von Nord- und Ostsee ein Luftdruck von etwa 985 hPa erwartet. Da die Windgeschwindigkeiten in guter Näherung mit dem Druckunterschied anwachsen, ergeben diese rund 25 hPa Differenz eine kräftige westliche Grundströmung.

Diese Strömung hat zusätzlich ein Randtief vom Atlantik heran gelenkt, das zum dargestellten Termin über der Nordsee angelangt sein wird. Sein Kerndruck soll knapp unterhalb von 980 hPa liegen. An seiner Südseite verstärkt sich das Druckgefälle und damit die Windgeschwindigkeiten nochmals. Damit verbunden greift am Donnerstag ein gut ausgeprägtes Sturmfeld von Westen her auf Deutschland über (siehe Abbildung). Allgemein besteht dann auch in den Niederungen die Gefahr von Sturmböen. Schauer und einzelne Gewitter fachen die Windböen zusätzlich an. Sie können von schweren Sturmböen oder sogar orkanartigen Böen begleitet werden!

Dienstag, 19. Oktober 2021

Dipl.-Met. Rainer Behrendt
ARD-Wetterredaktion

Alle Wetterthemen

Darstellung: