Wetterthema | tagesschau.de

01.08.2020

bisher heißester Tag des Jahres

Die Hitzewelle geht am Wochenende erst mal zu Ende, aber im Laufe der neuen Woche wird die 30Gradmarke wieder angesteuert.

Der Freitag, 31.07., war der bisher heißeste Tag des Jahres 2020. Die Zufuhr von subtropischer Luft aus dem südwestlichen Europa sorgte zusammen mit strahlendem Sonnenschein vor allem in der Südwesthälfte Deutschlands für große Hitze. Die bundesweit höchste Temperatur wurde in Rheinfelden am Hochrhein mit 38,5 Grad gemessen.

Ganz so heiß wird es am Samstag aber nicht mehr, dafür jedoch zunehmend schwül und es muss mit teilweise unwetterartigen Gewittern, im Südosten auch mit lang anhaltenden Regenfällen gerechnet werden. Regionale Überschwemmungen sind durchaus möglich. Im Laufe der der Nacht zum Sonntag überquert uns eine Kaltfront und am Sonntag liegen die Temperaturwerte dann im angenehmen Bereich bei um die 25 Grad. Zu Beginn der neuen Woche geht die Temperatur noch etwas zurück, bevor sich in der zweiten Wochenhälfte dann wieder heiße Luft breitmacht.

Alle Wetterthemen

Darstellung: