Wetterthema | tagesschau.de

Wetterthema

08.02.2018

Die Tage werden wieder länger

Auch wenn der Frühling noch auf sich warten lässt kündigt die zunehmende Tageslänge ihn bereits an.

So langsam macht sich bei manchen Wintermüdigkeit breit und die Sehnsucht nach dem Frühling wächst mit jedem trüben Tag weiter an. Zwar wurde am Donnerstag vor allem der Norden und Westen von Sonne verwöhnt, in der Mitte und im Süden jedoch hatte man unter dichten Wolken oder einer kompakten Hochnebeldecke das Nachsehen.

Im Januar betrug die Sonnenscheindauer im deutschlandweiten Mittel nur etwa 80 Prozent der durchschnittlichen Menge, im Dezember waren sogar nur 78 Prozent. Besonders trübe war es in der Mitte vom Sauerland bis zum Oberpfälzer Wald. Am heutigen Donnerstag dürfte sich die Stimmung vor allem in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Schleswig-Holstein und in weiten Teilen Niedersachsens, Nordrhein-Westfalens und Rheinland-Pfalz gehoben haben, auch im Süden Hessens und im Westen Baden-Württembergs war man auf der Sonnenseite.

Seit der Wintersonnenwende, dem kürzesten Tag am 21. Dezember, sind die Tage bisher in Deutschland je nach geografischer Breite um eineinhalb bis fast zweieinhalb Stunden länger geworden. Diese Veränderung ist nach Norden hin stärker ausgeprägt, da dort die Tageslänge im Jahresverlauf stärker schwankt, als im Süden. Somit verlängern sich die Tage aktuell in Flensburg jeden Tag um etwa vier Minuten, in Garmisch-Partenkirchen kommen derzeit täglich etwa drei Minuten hinzu.

Am 1. Februar steigt die Sonne in Flensburg bis auf 18 Grad über den Horizont, am 1. März sind es bereits über 25 Grad, in Garmisch sind es dann sogar schon wieder fast 35 Grad. Im Hochsommer steht die Sonne zwar über 60 über dem Horizont, während der Wintersonnenwende jedoch nur etwa 15 Grad. Davon sind wir jetzt doch schon deutlich entfernt und sobald es die Bewölkung zulässt kann man dieser Tage bei einem mittäglichen Sonnenbad schon mal die Produktion der Glückshormone ankurbeln.

Donnerstag, 8. Februar 2018

Tim Staeger
ARD-Wetterredaktion

Alle Wetterthemen

Darstellung: